Bau Dir Deine eigene Gesellschaft!

Das Lehrprojekt SocialSIM ist Preisträger des Instructional Development Award 2014 , dem BMBF-finanzierten Innovationspreis Lehre der Universität Freiburg. Es erprobte den Einsatz von Simulationen in der sozialwissenschaftlichen Lehre. Ein interdisziplinäres Team entwickelte eigens zu diesem Zweck ein Simulationsdesign für das eintägige „real-life“ Simulationsspiel SocialSIM – Bau Dir Deine Gesellschaft! Fachspezifische und interdisziplinäre Seminarsitzungen begleiteten das Projekt wissenschaftlich. Studierende aus Ethnologie, Soziologie und Politikwissenschaften bereiteten eigene kleine Forschungsübungen vor und führten diese während der Simulation durch. Das Simulationsspiel wurde damit gleichzeitig einem Ort gesellschaftlicher Prozesse und zu einem Forschungsfeld für Studierende.

Advertisements

Lehre

Interview mit Prof. Gregor Dobler unter: http://blog.lehrentwicklung.uni-freiburg.de/2014/06/instructional-development-award-preistraeger-prof-dr-gregor-dobler/

Simulationsdesign und -organisation

SocialSIM-Team

unterstützt von:

  • Jana Ciernioch
  • Tristan Fuhrmann
  • Felix Metzger
  • Benjamin Hennchen
  • Nadja Bürger
  • Nikita Zakharov
  • Dmitriy Morgunov
  • Amal Froidevaux

Das Fischerspiel aus SocialSIM zum Download

Bei diesem anderthalbstündigen Simulationsspiel können StudentInnen und SchülerInnen selbst zu AnglerInnen werden und die Gefahren der Überfischung kennen lernen. Sie haben die Chance Regeln für ihren Fischfang auszuhandeln und diese anschließend umzusetzen.

Das Fischerspiel eigent sich optimal für eine Doppelstunde zum Einstig in die Allmendethematik. Grundlegende Dynamiken werden von den SpielerInnen selbst erfahren und bieten eine gute Basis für anschließende Reflexion und Diskussion.

Anleitung Fischerspiel

Fischkalkulation.xls

Das Material für die Durchführung des Fischerspiels kann auf Anfrage verliehen werden. Hierfür bitte eine Mail an: SocialSIM2014@gmail.com

Lernerfolge bei SocialSIM

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Bist Du neugierig, zu welchen Themen die Studierenden bei SocialSIM geforscht haben? Warst Du am Simulationspiel beteiligt und möchtest nun wissen, zu welchen Forschungsergebnissen Du beigetragen hast? Nach einer langen Auswertungsphase können wir nun zurückblicken auf die Lernerfolge von SocialSIM. Ausführliche Beschreibungen der studentischen Forschungsprojekte finden sich hier.

Die Erfahrungen der Soziologie-Studentin Hannah Köpper sind auf dem Blog der Impulswerkstatt Lehrqualität der Universität Freiburg nachzulesen:

http://blog.lehrentwicklung.uni-freiburg.de/2014/10/und-was-fragst-du-so/

SocialSIM 2014 – Wer war dabei?

PIC002273Am Simulationstag, dem 2. August 2014, waren die Studierenden des interdisziplinären Seminars, über 80 TeilnehmerInnen und viele freiwillige HelferInnen in der Mensa Rempartstraße versammelt. Hier ein Überblick über die Zusammensetzung der SpielerInnen und Spieler beim großen Simulationsspiel – Bau Dir Deine Gesellschaft!

 

Vielen Dank noch einmal an alle, die unseren Fragebogen ausgefüllt haben!

Motivation

 

Häufig sind wir gefragt worden, warum man bei SocialSIM mitmachen sollte. Hier die Antworten unserer Spielerinnen und Spieler.

 

 

 

Alter

 

Die Graphik weist darauf hin, dass hauptsächlich Studierende an SocialSIM beteiligt waren. Insgesamt nahmen Personen verschiedener Altersgruppen teil, sogar zwei Kinder spielten mit.

 

 

Geschlecht

 

 

 

 

 

 

 

 

Engagement

 

 

Diese Graphik zeigt, in welchen Bereichen sich die TeilnehmerInnen von SocialSIM im “echten Leben” engagieren.

 

 

 

Fortschritt

 

Diese Umfragewerte wurden unter anderem für die Einteilung der SpielerInnen in die drei Gemeinschaften genutzt.